Meine Recovery – Ohne Einsicht keine Heilung – Teil 1

In Instagram anschauen ⇒

Ihr Lieben, wie einige von euch sicher mitbekommen haben, kämpfe ich mich seit einiger Zeit ins Leben zurück. Ein Leben, welches ich mir bisher nicht getraut habe zu leben, gedeckelt von meiner Anorexie, die latent schon seit frühester Kindheit wie ein Schatten über mir hing. Durch traumatische Ereignisse vor inzwischen über 5 Jahren, ist sie dann komplett durchgebrochen, mit allem was an Begleiterscheinungen dazu gehört. Ich habe meine Emotionen, sehr viel Gewicht, Lebensqualität, unbeschwerte soziale Kontakte, meine Periode und vieles mehr verloren. Letztes Jahr musste ich mir dann endgültig eingestehen, dass das was ich da mit mir mache nicht gesund ist.
Und ich musste lernen loszulassen. Eine der schwersten Aufgaben meines Lebens bisher…

An meiner Essstörung habe ich mich festgehalten wie eine Ertrinkende am Treibholz. Ich konnte und wollte nicht loslassen, weil sie mir das Gefühl der Kontrolle gegeben hat. Kontrolle, die ich durch Traumata zweimal in meinem Leben komplett verloren habe.
Diese gefühlte Kontrolle äußerte sich in sehr bewusster Ernährung, gerade ausreichend, dass ich noch „funktioniere“ – zumindest dachte ich zu der Zeit, dass ich noch funktioniere. Außerdem in kompensatorischer Bewegung (unter 10.000 Schritten war der Tag ruiniert, ab 10.000 fühlte ich mich sicherer und ab 20.000 hatte ich mein Leben ja mal sowas von im Griff… 😪)
Dazu der Fokus auf extrem gesunder Ernährung #orthorexie , die mir ebenfalls das Gefühl gegeben hat, mein Leben im Griff zu haben. Und hier liegt der trügerische Punkt. Mein Leben hatte ich keinesfalls unter Kontrolle, meinen Körper vermeintlich schon. Der Körper, der mir als Ausdrucksmittel gegen ein: „Es ist doch nichts passiert!“ gedient hat. Ich habe an meinem dünnen, zerbrechlichen Aussehen wie an einem Mahnmal festgehalten und meine inneren Verletzungen und Überzeugungen damit auch nach außen getragen. Das zu erkennen war der erste Schritt in Richtung Heilung…

#recoveryisworthit #anorexiarecovery #anorexia #recoverywarrior #recoverywarriors #achtsamkeit #selbstliebe #selbstliebelernen #selflove #lebenskunst #loslassen #ichwillleben #positivity #kontrolle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top