„Normalgewicht“ bedeute nicht „gesund”

Mich erreichen häufig ratlose Nachrichten, die mit den Worten: „Ich habe mein Normalgewicht wieder, aber…“ beginnen.
Hinter diesem „aber“ zeigen sich Symptome, die schnell deutlich machen, dass trotz des Erreichens des „Normalgewichts“ weder der Körper noch der Geist oder die Seele bereits vollständig von der Essstörung geheilt sind:

  • Immer noch ausbleibende oder unregelmäßige Periode (Amenorrhö)
  • Ständige Gedanken ums Essen
  • Energiemangel und Brain Fog
  • Verdauungsprobleme
  • Schlafprobleme (häufiges Aufwachen/nächtlicher Harndrang)
  • Angst weiter zuzunehmen
  • Festhalten an Regeln/Strukturen
  • Mentaler Hunger

Nur für die wenigsten Frauen ist ein BMI von 18,5 oder 19 gesund.

Ich weiß, es fällt unglaublich schwer zu glauben, dass es nicht reicht, bis zum minimalen BMI zuzunehmen. Doch nur für die wenigsten Frauen ist ein BMI von 18,5 oder großzügigen 19 gesund.
Auch ich hatte lange Zeit die Hoffnung, dass es reicht, meinen Körper bis zu dieser magischen Zahl zunehmen zu lassen. Doch meinem Körper war herzlich egal, was für eine Zahl sich in meinem Kopf festgesetzt hatte.

Und selbst wenn uns unsere Ärzte, Psychologen, Ernährungsberater etc. ein Zielgewicht mit auf den Weg geben, heißt das nicht, dass wir punktgenau damit gesund sind.

Jeder Körper hat sein ganz individuelles gesundes Gewicht, an dem er sich wohlfühlt und optimal funktioniert. Wo genau das ist? Das weiß ganz allein er.

Fakt ist: Solange du noch unter einem oder mehreren, der oben genannten Symptome leidest, bist du noch nicht dort angekommen.
Ich weiß, es macht unglaubliche Angst, über dieses „Zielgewicht“ hinaus zuzunehmen. Doch wenn du wirklich gesund werden und nicht im Zustand der Quasi Recovery hängen bleiben möchtest, führt kein Weg daran vorbei.
Erst danach kommt die wirkliche Freiheit und du erfährst die wahren Vorteile der Recovery.

Hiermit möchte ich dich ermutigen, dich von der Zahl zu lösen und dir zu erlauben, deinen Körper zu dem Gewicht zurückkehren zu lassen, welches er für sich wählt. Lege deinen Fokus stattdessen darauf, was du brauchst, um deine Beziehung zum Essen und deinem Körper zu heilen. Von innen und völlig unabhängig davon was dein „Normalgewicht“ ist.

Wenn du dich nicht traust weiterzugehen und dir Unterstützung wünschst, dann schreib mir gern oder buche dir ein kostenloses Kennenlerngespräch auf meiner Website.

Romy Hörbe

Bist auch du lebenshungrig und
bereit für dein Leben in Freiheit?

Lebensgenuss Newsletter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner