„Was, wenn mein Gewicht nicht aufhört zu steigen?“

In Instagram anschauen ⇒

„Was, wenn mein Gewicht nicht aufhört zu steigen?“ Diese Frage habe ich mir während meiner Recovery und auch davor, als ich nur mit dem Gedanken spielte, die Essstörung gehen zu lassen, mehrmals täglich gestellt. Doch selbst als ich meine Motivation gesund werden zu wollen gefunden hatte, stand mir dieser Gedanke im Weg.

Ich hatte eine wahnsinnige Angst die Kontrolle zu verlieren und immer weiter zuzunehmen, wenn ich einmal damit anfange. Daher wählte ich immer wieder den „sicheren“ Weg und blieb in der Essstörung. Meinem Körper die Kontrolle zu geben und ihm zu vertrauen, dass er sich selbst regulieren kann, schien mir unmöglich.

Ich hatte das Vertrauen in meinen Körper verloren, als ich mit 17 Jahren das Neuroleptikum „Zyprexa“ nehmen musste und davon innerhalb von 3 Monaten 13 kg zunahm. Ich hatte schon immer Angst vor dem Zunehmen, da die Essstörung, auch als ich „normalgewichtig“ war, bereits in meinem Kopf war. Aber durch das Medikament geriet mein Körper völlig außer Kontrolle und meine Panik ebenso.
Diese Erfahrung hatte das Vertrauen in meinen Körper und seine Selbstregulationsfähigkeit grundlegend zerstört.

Doch diese Gewichtszunahme damals war nicht natürlich und nicht gesund. Es war eine Nebenwirkung der Chemikalien und nichts, was mein Körper steuern konnte oder brauchte, um zu heilen. Als ich verstand, warum ich meinem Körper nicht mehr vertraute, gelang es mir besser meine Angst anzunehmen und sie rational zu hinterfragen.

Ich beschloss, meinem Körper noch eine Chance zu geben und ihn so gut wie möglich zu unterstützen. Ich wollte MIT ihm arbeiten, um endlich gesund zu werden.

Ich wusste, ich muss durch die Angst gehen. Ich wartete lange darauf „bereit“ zu sein, doch letztendlich brauchte ich Mut: @sarahlesch_officialMut heißt nicht, keine Angst zu haben. Mut heißt, dass man trotzdem springt.“ Ich übernahm die Verantwortung für meine Gesundheit und schrieb mein „Recovery-Commitment“, welches ich mir jeden Morgen durchlas und gut sichtbar aufbewahrte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top