Du musst nie wieder verzichten!

4 Gedanken, die dich daran hindern, bedingungslos zu essen

Kennst du den Wunsch, bedingungslos essen zu wollen? Du nimmst dir fest vor, dir nun endlich alles zu erlauben, deine Kalorien zu steigern und den Sport zu reduzieren, um „All In“ zu gehen? Doch kaum geht es an die Umsetzung, überkommen dich die folgenden Gedanken:

  • Umso schneller ich zunehme, desto schneller muss ich mein Essen wieder kontrollieren und reduzieren.
  • Ich darf nur dann alles essen, wenn ich im Untergewicht bin.
  • Ich möchte mir keine Lebensmittel erlauben, die ich dann später nicht mehr haben „darf“.
  • Jetzt darf ich alles essen, aber sobald ich im „gesunden“ BMI bin, muss ich wieder aufpassen.

Nein! All diese Ängste sind Teil deines essgestörten Selbst, welches befürchtet, nach einer kurzen „Schlaraffenlandphase“ wieder eingeschränkt zu werden. Gefüttert werden diese Gedanken durch Aussagen unserer Gesellschaft, wie:

„Du musst bis zu einem BMI von XY zunehmen, aber dann musst du dieses Gewicht (welches oft viel zu niedrig angesetzt ist) halten und aufpassen.“ Vielleicht haben auch Angehörige oder Freunde deinen Fortschritt gelobt und dir gesagt, wie gut du jetzt aussiehst. Doch auch diese lieb gemeinte Kommentare können deine Angst, dich weiter zu verändern und deinen Körper zu seinem persönlichen Wohlfühlgewicht zurückkehren zu lassen, füttern.

Du musst NIE wieder verzichten!

Wenn du dich FÜR die Recovery entscheidest, musst du nie wieder verzichten!
Die Angst deine Lieblingslebensmittel wieder zu verlieren, wenn du im „gesunden“ BMI angekommen bist, kann dazu führen, dass du sie dir gar nicht erst erlaubst. Doch das Ziel der Recovery ist nicht, bis zum Minimum-BMI zuzunehmen und das Gewicht dort mit Verzicht und Kontrolle zu halten. Das wäre immer noch eine Essstörung, nur in einem etwas höheren Gewichtsbereich als zuvor.
Wahre Recovery bedeutet, dass du dein Leben lang alles essen darfst, in den Mengen, wie DU es möchtest. Kein Lebensmittel ist verboten, schlecht oder böse.
Wenn du dir erlaubst nach deinem Hunger und Appetit zu essen und weiterhin dadurch zunimmst, dann nur, weil dein Körper noch nicht an seinem individuellen Wohlfühlgewicht angekommen ist.
Nur dein Körper weiß, wann er am gesündesten ist. Erlaube ihm, an diesen Punkt zu kommen und du wirst sehen, wie sich wahre Freiheit, Genuss und Lebensfreude anfühlen. ❤️
Woher ich das weiß? Ich habe es am eigenen Körper erlebt, obwohl es mein Kopf nicht geglaubt hat. Inzwischen kenne ich so viele andere vollständig geheilte Menschen, denen es ebenso ging und auch du kannst einer davon werden!

Nicht mehr so krank, aber auch noch nicht gesund? Hier erfährst du, ob du in der Quasi Recovery stecken geblieben bist:

Was ist Quasi-Recovery?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top