selbstliebe

Körperschemastörung Essstörung Magersucht

Körperschemastörung in der Essstörung – Schönheitsideal

Ein weiterer Faktor, welcher sich negativ auf unser Körperbild auswirken kann, ist das aktuell vorherrschende Schönheitsideal und der soziale Vergleich, dem wir ständig und zunehmend ausgesetzt sind. 
Das in der Öffentlichkeit verbreitete Schönheitsideal beeinflusst, wie wir unseren eigenen Körper sehen. Wenn dicke Körper abgelehnt und unnatürlich dünne Körper gefeiert werden, ist es kein Wunder, dass die Diätindustrie boomt und Frauen (und zunehmend auch Männer) alles dafür tun, um dem kulturell bejubelten Körperideal zu entsprechen. Der Druck sich ständig selbst verbessern und optimieren zu müssen steigt.

Aus meinem Recovery Tagebuch – Gewichtszunahme

An dieser Stelle möchte ich mit dir einen Blick in mein Recovery Tagebuch werfen. Ich möchte dir zeigen, wie es mir direkt während meiner eigenen Recovery ergangen ist, welche Gefühle, Ängste und Sorgen mich in den unterschiedlichsten Phasen beschäftigt haben und wie ich heute mit meinem gesunden Ich darauf blicke.
Ich hoffe, dir damit auf deiner eigenen Reise Mut machen zu können.

Essstörung besiegen

Mein erster Geburtstag ohne Essstörung

Ich feiere heute nicht nur meinen 32. Geburtstag, sondern auch meinen 1. Geburtstag: Dies ist der erste Geburtstag, an dem ich mich gesund und frei fühle. Es ist der 1. Geburtstag an dem meine Essstörung nicht „mitfeiern“, mich klein und mir ein schlechtes Gewissen machen darf. Dies ist der erste Geburtstag seit meiner Kindheit, an dem ich sagen kann, dass ich zufrieden mit mir selbst und glücklich bin.

Selbstannahme Selbstakzeptanz

Selbstannahme “Embrace Yourself”

„Embrace yourself“

Umarme dich und nimm dich an! So wie du bist – nicht so wie du denkst sein zu müssen.
Wie lange habe ich mir gewünscht genau das tun zu können… Jahrelang habe ich mich damit identifiziert dünn und zerbrechlich zu sein und nach außen zu tragen, wie ich mich innerlich gefühlt habe. Eine Stimme hatte ich damals noch nicht, aber einen Körper als „Mahnmal“.
„Skinny“ war mehr als nur eine Körperform. Es war meine Identität.

Lebensglück

Lache und die Welt lacht mit dir.

„Lache und die Welt lacht mit dir.“ (Ella Wheeler Wilcox)
Wie oft nehmen wir uns selbst zu ernst, zerdenken die Dinge und trauen uns nicht wir selbst zu sein?

Glück ist kein Zufall oder etwas, das einfach so passiert. Glück ist eine Entscheidung und du kannst sie jeden Tag aufs Neue treffen.

Porridge Oatmeal

Frühstücken gegen Essanfälle

Ausgewogen zu frühstücken ist eine der besten Möglichkeiten um späteren Heißhunger- und Essanfällen vorzubeugen. Es regt den Stoffwechsel an, macht uns leistungsfähiger und vermeidet, dass wir in ein Kaloriendefizit kommen, den der Körper später, meist abends, mit übermäßigem Hunger auszugleichen versucht.

Scroll to Top